MOMLIFE | INTERIOR | FASHION | BEAUTY | FOOD

Donnerstag, 14. April 2016

Einfach, schnell und lecker: TM-Rezept Philadelphia-Torte

 



Ich bin immer auf der Suche nach Kuchen und Torten, die einfach sind, schnell gehen und obendrein was hermachen! Das alles erfüllt die Philadelphia-Torte! Auf Instagram ist sie so gut angekommen, deswegen möchte ich hier das Rezept mit euch teilen:

Ihr braucht dazu:
150 g Löffelbiscuit
125 g Butter
400 g Philadelphia (oder anderen)
2 Zitronen
160 g Zucker
1 Päckchen Götterspeise (ich habe rosafarbene mit Himbeergeschmack verwendet und kann das sehr empfehlen)
1/8 Liter Wasser
600 g Schlagsahne

und eine Springform (meine ist 26 cm)

Als erstes Löffelbiscuits in den Thermomix geben und bei Stufe 6 / 10 sek. zerkleinern. Masse umfüllen. Anschließend Butter bei 100 Grad / Stufe 2 / 2 Min. schmelzen. Zerkleinerte Löffelbiscuits dazu geben und bei Stufe 4 / 1 Min. mischen. Masse in eine Springform geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken.

Für den Belag Frischkäse, Zucker und Saft der Zitronen bei Stufe 5 / 10 sek. vermischen. Masse umfüllen. Götterspeise bei 70 Grad / Stufe 4 / 2 Min. mit 1/8 Liter Wasser zubereiten. Kurz abkühlen lassen. Dann mit der Frischkäsemasse auf Stufe 4 / 8 sek. vermischen. Anschließend in den Kühlschrank stellen bis sie ganz leicht fest wird. Rühreinsatz einsetzen und Sahne in den Thermi geben und auf Stufe 3 so lange rühren bis die Sahne steif wird. Die Frischkäse-Götterspeise-Masse aus dem Kühlschrank nehmen und zur Sahne geben. Bei Stufe 4 / 30 sek. mischen. Die ganze Masse auf den Kuchenboden geben und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Als Topping mit Früchten eurer Wahl verzieren!




Gutes Gelingen, eure Sonja

(Das Rezept habe ich auf der Rezeptwelt-Seite gefunden!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen