MOMLIFE | INTERIOR | FASHION | BEAUTY | FOOD

Donnerstag, 18. August 2016

Interior-Update: Mein (Nicht)-Farbkonzept

...oder "Warum schwarz/weiß/grau auch bunt und voller Lebensfreude sein kann"


Wer mir schon länger folgt weiß dass ich bei unserer Einrichtung und der Deko auf klare Linien, Holz und schwarz-weiße Kontraste setze! Deshalb möchte ich euch heute mal meine Deko-Lieblinge zeigen und ein bisschen erzählen auf was ich bei Einrichtung und Deko so achte:




Ein paar Klassiker, wie die schwarz-weiß gestreifte "Omaggio"-Vase von Kähler Design oder das IKEA-Kissen, das ihr oben auf dem Bild seht findet ihr bei mir eigentlich das ganze Jahr über irgendwo im Wohnraum! Ein schönes Buch über Einrichtung oder Mode nutze ich oft als Eyecatcher auf dem Couchtisch oder als hübschen Untersetzer für Blumenvasen usw.! Ganz begeistert war ich in diesem Jahr von der tollen schwarzen Ananas, die ein Geburtstagsgeschenk war (bei Insta meinte jemand, diese erinnere sie an die Mordwaffe bei "GZSZ" ?!? - ich hab die Serie wohl zu lange nicht mehr gesehen :D )





















Neu dazugekommen ist vor ein paar Tagen eine kleine von mir gebastelte Girlande mit Postkarten (erhältlich hier), zu uns passend, mit dem Schriftzug "FAMILY"! Diese hängen nun über der Spielküche unserer Tochter an dem bisher leeren Platz, für den mir lange keine dafür passende Dekoration eingefallen ist :-) Die Karten haben schöne Pastellfarben und kleine Muster und passen wie ich finde perfekt zur Küche meiner kleinen Nachwuchsköchin!




Was einen Raum immer aufwertet sind frische Blumen! Daher findet ihr bei mir eigentlich immer irgendwo im Haus einen oder mehrere Vasen mit saisonalen Blumen - mal vom Gärtner, mal günstig vom Discounter oder manchmal auch aus dem eigenen Garten! Ein paar grüne Zimmerpflanzen gibt es ebenso! Hier sind meine Favoriten z.B. Bambusgras im Topf oder die kleinen Sukkulentenarten! 



In unserer offenen Wohnküche setzt sich meine schwarz-weiß-Liebe ebenfalls fort, hier sind meine absoluten Favoriten die Geschirrtücher von Design Letters und das tolle Holzbrett, das mir meine Freundin dieses Jahr zum Geburtstag geschenkt hat! Ich versuche übrigens auf die Küchenoberfläche nur die Haushaltsgegenstände zu stellen, die täglich mehrmals in Gebrauch sind (on top die Kaffeemaschine ;-) ), da ich es wie gesagt eher clean und übersichtlich mag :-)








Mein Mann überlässt den Deko- und Einrichtungspart übrigens nahezu komplett mir (i love it!!!) - es gab aber als wir unser Haus bezogen haben, den ein oder anderen kleinen Machtkampf, weil unser Geschmack nicht immer der gleiche war ;-) Letztendlich fühlen wir uns aber alle pudelwohl in unserem Häuschen und das ist doch das Wichtigste!

Und was mir noch am Herzen liegt: Mit einem kleinen Kind im Haus ist es sowieso immer irgendwie bunt und fröhlich, denn es gibt doch nichts Schöneres auf der Welt :-)

Liebe Grüße,
Eure Sonja

 



Kommentare:

  1. Toller Post und so schöne Bilder!! Mir gefällt dein Einrichtungsstil und dein (Nicht-)Farbkonzept sehr gut :) Farbtpfer Blumen in dem Fall ein Must Have - das finde ich auch :) 🌸. Freu mich schon auf den nächsten Interior-Post :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein toller Blogpost, liebe Sonja. Tolle Einrichtung. Bitte mehr davon.Hast du auch ein Ankleidezimmer? Deine Rezepte sind auch klasse. Ich freue mich mehr von dir und deinen Inspirationen zu lesen :) lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar liebe Steffi, freut mich dass dir mein Blogpost gefällt :-) ! Ja, wir haben ein Ankleidezimmer! Würde dich ein Post dazu interessieren? Schönen Abend und liebe Grüße, Sonja

      Löschen
    2. Ja sehr gerne.;)

      Löschen