MOMLIFE | INTERIOR | FASHION | BEAUTY | FOOD

Dienstag, 25. Oktober 2016

TM-Rezept: Russischer Zupfkuchen (ohne Backen im Ofen)



Letzte Woche habe ich auf der rezeptwelt-Seite dieses Rezept für einen Russischen Zupfkuchen entdeckt und war erstmal skeptisch: Ein Kuchen, der nicht in den Ofen kommt, sondern komplett im Thermomix "gebacken" wird. Ich habe es für euch getestet und bin total begeistert!

 
  1. 1. Springform (18 cm) ausfetten
    2. Butter, Zucker, Mehl, Kakao, Ei und Backpulver in den Mixtopf geben,
  2.     25 Sek./Stufe 6 zu einem Teig verarbeiten und aus dem Mixtopf
  3.     nehmen.
    3. Teig mit den Händen durchkneten. 2/3 des Teigs in die Spingform
  4.     drücken und einen Rand (ca. 2 cm) hochziehen. Den restlichen Teig zur
  5.     Seite legen.
  6. 4. Butter, Zucker, Eier, Quark, Vanillezucker und Vanillepuddingpulver in
  7.     den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 5 verrühren und auf den Boden 
  8.     geben.
  9. 5. Den restlichen Teig zerzupfen, und wie Kuhflecken auf der Füllung
  10.     verteilen.
  11. 6. Springform mit Klarsichtfolie abdecken,
    7. ca. 1,5 Liter in den ausgepülten Mixtopf füllen
    8. Varoma aufsetzen, Springform hineinstellen und mit Deckel
  12.     verschließen.
    9. Den Kuchen nun 85 Min./Varoma/Stufe 2 garen
  13.  
  14. Danach dann den Kuchen abkühen lassen, und aus der Springform befreien 


Viel Spaß beim Ausprobieren :-)
Eure Sonja

(Quelle: Link zur rezeptwelt-Seite)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen