MOMLIFE | INTERIOR | FASHION | BEAUTY | FOOD

Donnerstag, 14. September 2017

Partnerlook-Outfits von Mama und Tochter

 
Ihr Lieben,

nach einer 6-wöchigen "Sommerpause" hier auf dem Blog melde ich mich wieder zurück. Wir haben den Sommer so richtig genossen, waren im Urlaub in Kroatien und hatten eine tolle Zeit!



Oberteil meiner Tochter und Hose: ZARA, Oberteil ich: H&M

Jetzt ist der Herbst ja quasi von einem Tag auf den anderen hier angekommen und auch wenn mir das am Anfang fast zu schnell ging, freue ich mich über die neue Jahreszeit. Ich mag den Herbst eigentlich richtig gerne - vor allem wenn ich an angenehme Temperaturen, die bunten Blätter, Kürbiscremesuppe und allgemein leckere Suppen und Eintöpfe denke.

Aber vor allem fashion-technisch ;-) ist mir der Herbst die liebste Jahreszeit. Man kann einfach wieder mehrere Lagen tragen und Kleidungsstücke kombinieren. Auch Accessoires wie Schals, Mützen und Hüte kommen wieder zum Einsatz.





Poncho ich: Esprit, Poncho meiner Tochter: H&M

Da auf Instagram besonders die Partnerlook-Bilder von mir und meiner Maus so beliebt sind, habe ich mir gedacht, ich stelle euch heute hier mal unsere "Twinning-Outfits" vor.

Ich bin ja so eine richtige Mädchenmama, die Mädchensachen und rosa liebt und sich bei den Outfits der Kleinen (noch) so richtig austoben kann. Je älter die Kleine wird, desto weniger darf ich natürlich entscheiden was sie anzieht, aber momentan vertraut sie noch auf meinen Geschmack ;-)







Oft wird mir die Frage gestellt woher die Kleidungsstücke sind, die es sowohl für Mama als auch Tochter gibt. Meistens werde ich fündig bei ZARA oder H&M. Hier gibt es oftmals ähnliche Sachen für Damen und Kinder. Oder manchmal findet ihr die Kindersachen auch bis Größe 164 oder 176 und könnt dann da zuschlagen. Außerdem gibt es oft Kleidungsstücke bei verschiedenen Labels in den Kollektionen, die fast gleich aussehen. Wie z.B. auf dem Bild rechts der weiße Sweater mit Volant vorne. Da habe ich meinen von Gina Tricot und den meiner Tochter bei ZARA bestellt.





Kleid ich: Hallhuber, Kleid meiner Tochter: H&M



Jacken beide von ZARA


Wenn der Papa auch mitmacht ;-)


Hier sind nur die Farben gleich



Wie steht ihr zu Partnerlooks? Findet ihr es doof oder mögt ihr es? Meine Meinung zu dem Thema seht ihr ja auf den Bildern :-)
Morgen folgt gleich noch ein neues Rezept hier auf dem Blog. Wenn ihr Anregungen und Wünsche zu neuen Posts habt lasst es mich gerne per Mail oder Kommentar wissen. Ich schau dann was sich machen lässt!
Ich wünsche euch eine schöne Woche!



Ganz liebe Grüße,
Eure Sonja


Unser allererster Partnerlook: Jacken beide von ZARA

Kommentare:

  1. Ich liebe den Partnerlook <3 Irgendwie mache ich es aber viel zu selten, dass ICH mich mit den Kindern ähnlich anziehe. Bei Bruder und Schwester kommt das öfters vor :-D Danke für den Post, da werde ich direkt mal in unseren Kleiderschränken nach Partnerlook-Teilchen suchen :-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Sandra (@kleines.bisschen)

    www.kleinesbisschen.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, danke für deinen lieben Kommentar! Freut mich dass dir die Partnerlooks gefallen :-) LG und ein schönes Wochenende, Sonja

      Löschen